FANDOM


Verlorene Bücher sind verlorenes Wissen, verlorene Geschichten verlorene Gedanken

–Quirin, Die Verschworenen

Die Lange Nacht ist die Folge eines Vulkanausbruch des Yellowstone-Vulkans im gleichnamigen Nationalpark. Die Trilogie spielt über 125 Jahre nach der Langen Nacht.

Vorgeschichte

Überbevölkerung, Wasserkriege, Ressourcenknappheit und andere Probleme machten die globale Lage sehr verfahren. Melchart war der Meinung, dass die Erde nur durch einen Neuanfang gerettet werden könne. Er brachte die Menschen dazu, sichere Sphären zu bauen, indem er behauptete, der Yellowstone werde ausbrechen, was die Menschheit bedrohe. Er sicherte jedem einen Platz in den Sphären zu, der beim Bau der Sphären half. Zehn Jahre nach Melcharts Vorhersage ließ er sieben exakt berechnete Sprengkörper am Yellowstone explodieren, die er zuvor anbringen ließ. So sollte es wie ein wirklicher Vulkanausbruch aussehen.

Die Lange Nacht

Der Yellowstone brach tatsächlich irgendwann zwischen 2050 und 2092 aus. Die Erde wurde von einer gigantischen Aschewolke eingehüllt, die viele Jahre im Himmel blieb und dann langsam hinabstieg. Sie sorgte dafür, dass es auf der Erde dunkel und sehr kalt wurde. Während der Langen Nacht kam es zu Plünderungen, da die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten zusammenbrach. Millionen von Menschen starben an Hunger, Kälte oder Krankheiten.

Folgen

Selbst 125 Jahre später hat die Aschewolke noch direkte Folgen für die Menschheit. Es liegt immer noch in vielen Teilen der Erde Schnee, der selbst im Sommer nicht taut. Dadurch ist die Außenwelt immer noch ein lebensfeindlicher Ort, der das Überleben sehr schwierig macht.

Das Klima bessert sich aber von Jahr zu Jahr, sodass der Schnee im Süden (ausgehend von Mitteleuropa) taut und Landwirtschaft wieder möglich macht. Der Sphärenbund und Clans erheben Ansprüche auf diese Landstriche.

Die Menschen in den Sphären waren tatsächlich in Sicherheit und konnten überleben. Sie formten eine neue Gesellschaft, die die Aufgabe hat, die Welt wiederzubesiedeln. Melchart ahnte, dass es Überlebende außerhalb der Sphären gab, weswegen er die Exekutoren beauftragte, alle Außenbewohner zu töten, ohne dass die anderen Sphärenbewohner das erfahren. Als Beweis hierfür gilt ein geheimes Video, das nur den Exekutoren bekannt ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki