FANDOM


Fleming ist ein Student an der Borwin-Akademie. Er soll wegen einer angeblichen Verschwörung gegen den Sphärenbund getötet werden.

Beschreibung

Fleming wird als 19-jähriger Mann, der ziemlich groß und sehr dünn ist, beschrieben.

Persönlichkeit

Fleming ist sehr fürsorglich, denn er sorgt sich um all seine Mitmenschen, wobei es ihm egal ist, um wenn es sich handelt. Fleming ist in der Lage, die Gefühle der anderen gut zu verstehen.

Geschichte

Die Verratenen

Fleming studiert an der Borwin-Akademie, wo er in der Reihung auf Platz 32 liegt. Er ist begeistert von

Er soll mit Ria, Aureljo, Tomma, Tycho und Dantorian an einer Verschwöreung beteiligt sein, weswegen er getötet werden soll. Hierfür werden die sechs Studenten augenscheinlich vom Präsidenten eingeladen. Auf der Fahrt dorthin sollen sie getötet werden, damit es so aussieht, als seien sie von Prims überfallen und ermordet worden sein.

Während der Fahrt zu Sphäre Zukunft mit der Magnetbahn betrten drei farblosen Sentineln den Wagon, in dem die Studenten sitzen. Die farblosen Sentinel verlangen, dass die goldenen Sentineln, die die Studenten während der Fahrt bewachen, den Zug verlassen sollen. Da die goldenen Sentinel die Befehle der fremden Sentinel verweigern, greifen diese die goldenen Sentineln mit Waffen, welche den der Außenbewohnern nachempfunden sind, um den Angriff nach einem Überfall von Prims aussehen zu lassen. Unterdessen fliehen die sechs Studenten aus dem Zug in die Außenwelt.

Fleming versucht nach der Flucht aus dem Zug, die anderen davon zu überzeugen, in eine nächste Sphäre zu gehen. Aber er hat keinen Erfolg, da die anderen bereits von der Verschwöreung und ihrer geplanten Tötung wissen.

In den nächsten Tagen werden die sechst Studenten von Schwarzdornen gefunden und in ihr Dorf gebracht. Dort werden sie bezwungen, den Clanleuten bei ihren Arbeiten zu helfen, wofür Fleming seine medizinischen Fähigkeiten benutzen muss. Da er ständig von den Schwarzdornen gebraucht wird, ist er nur nachts bei den anderen Studenten.

Als Tycho angegriffen und verletzt wird, versorgt Fleming ihn. Wenig später wird Fleming tot von Tomma aufgefunden. Er wurde mit einem Sentinelmesser erstochen, dessen Griff durch den eines Prim-Messers ausgetauscht wurde. Die anderen untersuchen nach Flemings Tod seinen Salvator, worauf sie ein Gesprächsprotokoll zwischen ihm und einem Exekutor finden. In diesem Gespräch zeigt sich Fleming als Verräter, der den Exekutoren immer wieder berichtet hat, wo sie sich befinden. Doch im Verlauf dieses Gesprächs entscheidet sich Fleming um und lockt die Exekutoren auf eine falsche Fährte.

Wer Fleming getötet hat, ist ungewiss, da selbst die Tatwaffe keine Anhaltspunkte zum Mörder gibt. Zum Einen können es die Exekutoren gewesen sein, die Fleming für seinen Verrat an ihnen getötet haben. Der zweite Verdächtige ist Quirin, der Fleming getötet hat, da er mit Dhalion infiziert war. Diese Krankheit hätte wegen seines Alters jederzeit ausbrechen können und so den ganzen Stamm infizieren können.

Fähigkeiten

  • ausgezeichnete medizinische Fähigkeiten

Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki