FANDOM


Wenn ihr das Urteil nicht zurücknehmt, dann werdet ihr mich wohl ausstoßen müssen.

–Sandor, Die Vernichteten

Sandor ist der Than und später der Clanfürst der Schwarzdornen östlicher Linie.

Aussehen

Sandor hat dunkles, schulterlanges Haar, dunkle Augen mit goldenen Sprenkeln und eine Narbe teilt seine Augenbraue in zwei Teile. Sein Gesicht ist dennoch geradezu perfekt. Auf seinem Körper finden sich dutzende Narben. Seine Haut ist etwas dunkler als die der Sphärenbewohner.

Sandors Mimik ist sehr sparsam, für jemanden, der nie Training in Emotionskontrolle erhalten hat. Er ist ein sehr guter Bogenschütze und besitzt einen Falken, den er Kelvin genannt hat (nach dem Physiker Lord Kelvin).

Geschichte

Die Verratenen

Sandor geht täglich auf die Jagd, wobei er die gefangen genommenen Sphärenbewohnern Ria, Aureljo, Tomma, Fleming, Tycho und Dantorian trifft.

Die Verschworenen

Nachdem Ria und die anderen in die Stadt unter der Stadt gegangen sind, besucht Sandor Ria manchmal und geht mit ihr an die Oberfläche. Dort lehrt er ihr das Jagen und die Zeichensprache des Clans. Dabei entwickeln beide Gefühle füreinander.

Nur wenige Stunden nach Vilems Tod, informiert Quirin Sandor über Dhalion. Da er so geschockt davon ist, geht er Ria ab diesem Zeitpunkt aus dem Weg, da sie infiziert ist. Als sich Sandor und Ria bei der Dornenhecke, an dessen Dornen das Gegenmittel für Dhalion klebt, treffen, erkennt Sandor seine Chance, um Ria zu heilen, und schubst sie in die Hecke, obwohl er weiß, dass Quirin nicht glücklich sein wird, dass Ria immunisiert wird. Ria erklärt er aber nicht, warum er sie in die Hecke gestoßen hat, da es ihm verboten ist, von Dhalion zu erzählen.

Nachdem Ria nach ihrem Aufenthalt in Vienna 2 über Dhalion Bescheid weiß, verbringen die beiden wieder mehr Zeit miteinander.

Die Vernichteten

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Eleria Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Als Yann Ria und Tycho anklagt, Quirin ermordet zu haben, verteidigt Sandor und Andris sie vor den Clanleuten. Aber Sandor und Andris haben keine Erfolg. Da Yann die Hinrichtung von Ria und Tycho verlangt, bürgt Sandor für sie, um sie davor zu retten. Das bedeutet aber auch, dass Ria, Tycho und Sandor verbannt werden. Andris, der zwar nicht bürgt, verlässt mit ihnen den Clan.

Die vier beschließen, die westliche Linie der Schwarzdornen aufzusuchen, da dorthin auch Curvelli gehen will, der eigentlich tot ist. Auf der Reise dorthin verbessert sich Sandors Laune, doch er macht sich immer noch Sorgen, dass die östliche Linie ohne Anführer zerfallen wird.

...

Beziehungen

Ria

[E]r hält mich wieder ein wenig zu fest, aber so spüre ich wenigstens ohne jeden Zweifel, dass es ihn gibt. Dass es uns gibt.

–Ria, Die Verschworenen

Sandor hält Ria für sehr klug. Am Anfang hat er alles dafür getan, ihr zu beweisen, dass die Außenbewohner nicht so primitiv sind, wie sie dargestellt werden. Allmählich hat er Gefühle für sie entwickelt, von denen sie jedoch nichts bemerkt hat.

Sandor gehört zu den wenigen Menschen, die Ria nicht lesen kann.

Yann

Yann und Sandor kennen sich, seit sie Kinder sind. Beide sind seit Ewigkeiten Rivalen. Yann ist der erste, der Sandor die Herrschaft über die Schwarzdornen streitig macht.

Vilem

Vilem ist wie ein Vater für Sandor. Er hat ihn von Quirin ausbilden lassen.

Quirin

Nachdem Quirin Sandor von Dhalion erzählt hat, hasst Sandor ihn deswegen.

Aureljo

Sandor hält nicht viel von Aureljo und kann nicht verstehen, warum er der erste in der Rangfolge in Sphäre Hoffnung war.

Schwarzdornen

Sandor ist ein angesehener Mann im Clan. Die meisten vertrauen ihm.

Trivia

  • Sandor ist gebildeter als die meisten Außenbewohner.
  • Sein Vater, sein älterer und sein jüngerer Bruder wurden vor fast 20 Jahren von Sentinel als Vergeltungsschlag ermordet.
  • Vilem zog ihn daher auf.
  • Er hat einen Falken namens Kelvin als Gefährten.
  • Er belauscht und beobachtet seit seiner Kindheit gerne andere Menschen, worin er gut ist.
  • Im Prinzip hat er ähnliche Fähigkeiten wie Ria, nur dass seine nicht ausgebildet wurden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki