FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Eleria Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Die Schwarzdornen sind ein Clan, der aus einer östlichen, einer westlichen und einer südlichen Linie besteht.

Ria und die anderen werden von den Schwarzdornen östlicher Linie auf der Flucht gefunden und zu ihrem Dorf gebracht.

Wird ein Clanmitglied verbannt, betrifft es alle Linien.

Gründung

Nach der Langen Nacht lebten die Gründer dieses Clans in Höhlen im Süden. Sie schützen die Eingänge der Höhlen vor Feinden durch Dornbüsche.

Linien

Östliche Linie

Die östliche Linie kann schon einige Schafe und Ziegen halten, da das Klima das zulässt. Sie wollen auch weitere Felder anlegen und mit kälteresistenten Pflanzen bewirtschaften. In ihrem Territorium liegt noch Schnee, der almählich schmilzt.

Täglich wurden die Clanmitglieder in Arbeitsgruppen aufgeteilt:

  • Die Jäger gehen auf die Jagd. (Anführer: unter anderem Sandor)
  • Die Sammler suchen in Ruinen nach Relikten und Rohstoffen von der Zeit vor der Langen Nacht. (Anführer: Andris)
  • Die Freileger kümmern sich um den Ackerbau. Nachdem genug Schnee geschmolzen war, wurden sie Pflücker genannt. (Anführer: Lore)
  • Die Hirten kümmern sich um die Tiere. (Anführer: unbekannt)

Geschichte

Yann versucht, Clanfürst zu werden, doch nicht alle Clanmitglieder sind damit einverstanden. Mehr als die Hälfte der Clanleute wollen weg, viele tun dies auch, obwohl Yann das strengstens verbietet und bestraft. Er ließ deshalb schon an die zwanzig Leute hinrichten.

Westliche Linie

Der westlichen Linie geht es besser als der östlichen. In ihrem Territorium gibt es kaum Sentinel oder feindliche Clans und dort liegt auch kein Schnee mehr.

Die Dornen dieser Linie leben in einem Dorf an einem Waldrand, deren Gebäude fast alle bewohnbar sind. In der Mitte befindet sich ein kleiner Fischteich. Es gibt hier eine Weide, wo Ziegen gehalten werden. Auch wird hier effektive Landwirtschaft betrieben. Um das Dorf besser bewässern zu können, soll ein naheliegender Bach ins Dorf umgeleitet werden.

Südliche Linie

Von der südlichen Linie ist nichts bekannt. Da es im Süden wärmer ist, müsste es der südlichen Linie mindestens genauso gut gehen wie der westlichen.

Kultur

Die Schwarzdornen sind kein kriegerischer Clan, es sei denn, sie müssen sich verteidigen. Die Krieger des Stammes sind vor allem Schützen, da es viele Jäger im Clan gibt.

Der Clan zieht nicht umher, sondern lebt in Ruinen von Städten und Dörfer von der Zeit vor der Langen Nacht. Die Ruinen werden nach und nach wiederaufgebaut.

Zeremonien

Erste Zeremonie

Jedes Neugeborene wird kurz nach der Geburt mit einem Dorn von einem Bewahrer, meist Quirin, gestochen. Durch dieses Ritual werden die Kinder Mitglied im Stamm. Am Dorn kleben ein paar Tropfen Dhalion, was aber nur die Bewahrer und die Clanfürsten wissen.

Zweite Zeremonie

Einmal im Jahr müssen alle sechsjährigen Kinder in Unterwäsche durch eine Dornenhecke laufen, was augenscheinlich den Zusammenhalt im Clan beweisen soll. An deren Dornen klebt das Gegenmittel für Dhalion. Der Bewahrer tröstet nach der Zeremonie die Kinder und überprüft gleichzeitig, ob das Gegenmittel gewirkt hat. Die Wunden schwellen mehr an als normalerweise.

Todesfeier

Tote Clanmitglieder werden eine Woche nach ihrem Tod verbrannt.

Bekannte Schwarzdornen

östliche Linie

  • Sandor
  • Andris
  • Yann
  • Harro
  • Vadim
  • Eda
  • Rike
  • Marcin
  • Rolam
  • Hanno
  • Norman
  • Bernad
  • Kerrim
  • Ragin
  • Karol
  • Ulris
  • Koulaf
  • Egart
  • Hemina
  • Loris
  • Sempran
  • Valgia
  • Robko
  • Merios
  • Ramon
  • Aranko
  • Garif
  • Trastak
  • Rimar (Kajans Großvater)
  • Kajan (Rimars Enkel)
  • Hugnor (Barde)
  • Ingur (Schmied)
  • Egor (Jäger)
  • Zurrko (über 80 Jahre alt)
  • Kerrim (†)
  • Bernad (†)
  • Norman (†)
  • Hanno (†)
  • Rolam (†)
  • Marcin (entführt)
  • Rike (entführt)
  • Eda (entführt)
  • Vadim (entführt)
  • Harro (entführt)

westliche Linie

  • Aramonn
  • Bantur
  • Lors
  • Undrak
  • Geron
  • Wimbra
  • Remka
  • Hervas
  • Endru

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki